EFG Bank

News

02. Jul 2024

Landesmeister 2024 - Emma Gschwend und Robin Forster

Die Liechtensteiner Tennis Landesmeisterschaften 2024 konnten erfolgreich durchgeführt werden.

Bei den Frauen Aktive durfte sich Emma Gschwend (TC Schaan) zur Landesmeisterin küren. Ihre Gegnerinnen konnten Ihr kaum etwas entgegensetzen.
Das Emma's Finalgegnerin nicht zum Endspiel angetreten ist, gibt es kein Finalergebnis bei den Frauen, dennoch darf sich Emma über Ihren Landesmeistertitel freuen.

Bei den Männern Aktive konnte sich der Geheimfavorit der nach langer Pause nun wieder ins Tennisgeschehen eingestiegen ist zum neuen Landesmeister küren. Robin Forster (TC Eschen-Mauren) bezwingt Patrick Hofer (TC Balzers) mit einem souveränen 6:2 6:2 in einem attraktiven Endspiel.

In den weiteren Kategorien:
Bei den Jungs 10&U gewann Vincent Stalder (TC Eschen-Mauren) und einem Krimi gegen Matteo Kasper (TC Eschen-Mauren) mit 3:6 7:6 6:4
Bei den Jungs 12&U war Jim Schädler (TC Triesenberg) gegen Gian-Luca Tinner (TC Vaduz) mit 6:1 6:0 erfolgreich.
Die Kategorie Jung 14&U konnte nach einer tollen Aufholjagd mit Satzrückstand von Danijel Velimirovic (TC Triesen) gegen Sebastian Fend (TC Eschen-Mauren) mit 4:6 6:4 6:1 gewonnen werden.
Bei den Mädchen 14&U gewann Sara Bolintineanu (TC Schaan) das Endspiel gegen Kira Brötzmann (TC Balzers) mit 6:0 6:1

Die Herren 35+ haben mit Pascal Hutter (TC Triesen) einen neuen Landesmeister. Pascal für einen verletzen Spieler ins Turnier gekommen. Gespielt wurde diese Kategorie in einer Round-Robin und Pascal gewann beide Spiele deutlich.

Bei den Herren 55+ bezwang Markus Nobile (TC Eschen-Mauren) Bernd Woldt (TC Schaan) mit 6:3 6:2.

Weitere Resultate auf Swisstennis

Bilder auf der Webseite des TC Balzers

28. Jun 2024

Einzel Landesmeisterschaften 2024 in Balzers

Dieses Wochende findet die Landesmeisterschaft auf der Anlage des TC Balzers statt.

Hier gehts zu den Tableaus und Spielplänen

17. Jun 2024

Davis Cup Aufstiegsspiel

Am letzten Tag spielte unsere Mannschaft gegen Malta um den Aufstieg in die Europa Gruppe III. Dabei hat sie sich erneut sehr gut präsentiert und dem starken Gegner alles abverlangt.

Bereits Moritz hat im 1. Einzel wieder eine gute Leistung gezeigt. Er musste allerdings die körperliche Überlegenheit von Liam Delicata beim 3:6/2:6 akzeptieren. Dagegen ist Serafin erneut eine bemerkenswerte Leistung gelungen.Trotz Satzrückstand und einem 2:5 und 0:40 im 2. Satz hat er das Match gegen Alex Degabriele nochmals gedreht. Im 3. Satz ist ihm der grosse Coup dann nicht ganz gelungen. Mit 3:6/7:5/5:7 konnte Maltas Nr. 1 den Sieg und den Aufstieg in die Nächste Gruppe sichern.

Insgesamt eine äusserst gelungene Woche für unsere durch die Verletzung von Gian Carlo Besimo dezimierte Mannschaft. Coach Jösy Banzer war von seiner Mannschaft begeistert. Ausserdem hat er auch dem Veranstalter in Tirana für die perfekte Organisatoin ein grosses Lob ausgesprochen.

17. Jun 2024

Davis Cup 3. Tag

Im 3. Gruppenspiel gegen Andorra ist unserer Mannschaft eine grosse Überraschung gelungen. Mit dem 2:1 Sieg konnten sie sich als Gruppenzweite für das Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Gruppe III qualifizieren.

Bereits im 1. Einzel hat Moritz eine starke Leistung gezeigt und seinen Gegner, Eric Cervos Noguer, gefordert. Die 4:6/2:6 Niederlage konnte er aber nicht verhindern. Serafin Zünd ist dagegen die beste Leistung der Woche gelungen. Er hat gegen die Nr. 1 von Andorra, Jordi Trilla Clanchet, mit 6:0/6:1 den wichtigen Punkt zum Ausgleich geholt.

Das entscheidende Doppel haben zum ersten Mal Serafin und Moritz miteinander bestritten. Trotz Verlust des 1. Satzes (3:6) konnten sie das Match in der Folge mit 6:1/6:4 für sich entscheiden und den Erfolg sichern.

13. Jun 2024

Davis Cup 2. Tag

Die zweite Begegnung wurde gegen San Marino ausgetragen. Im 1. Einzel hat wieder Moritz gegen die Nummer 2, Filippo Tommesani, eine sehr gute Leistung gezeigt. Mit 6:1/6:2 hat er ohne Probleme den 1. Punkt geholt. Auf Position 1 hat Serafin gegen Marco De Rossi keine Chance gehabt. Der in der Weltrangliste an Position 1049 liegende Gegner, Marco De Rossi, hat nur ein Game abgegeben. 

Das entscheidende Doppel haben wiederum Leo und Moritz bestritten. Trotz des übermächtigen Profis auf der anderen Seite, konnten sie den 2. Satz gewinnen. Der 3. Satz ging dann an San Marino, welche somit auch die Partie für sich entschieden haben.

 Im letzten Gruppenspiel steht noch die Partie gegen Andorra an.

12. Jun 2024

Davis Cup Erfolg am 1. Tag

In der ersten Partie gegen Island konnte unsere Mannschaft einen 2:1 Sieg landen. Im 1. Match der beiden Nummern 2 hat Moritz Glauser seine Feuertaufe im Davis Cup mit einem ungefährdeten 6:0/6:0 gegen Sindri Snaer Svanbergsson mehr als gut überstanden. Serafin Zünd hat im 2.Match nach einem perfekten Start (6:1) den 2. Satz knapp im Tie Break verloren und musste nach deutlich über 2 Stunden auch den 3. Satz knapp abgeben.

Somit hat das Doppel von Moritz Glauser und Leo Hanke die Entscheidung gebracht. Mit einem soliden 6:3/6:1 sicherten sie den Sieg gegen Island.

Leider hat sich Gian Carlo Besimo so stark verletzt, dass er der Mannschaft leider nicht mehr zur Verfügung steht.

11. Jun 2024

Davis Cup 2024

Unsere Mannschaft spielt vom 11. - 15. Juni im Davis Cup Gruppe IV Europa mit. Es werden 7 Mannschaften in 2 Pools gelost. Die beiden Gruppenersten spielen über Kreuz um den Aufstieg in die Gruppe III. Liechtenstein bekommt es in Pool B mit San Marino, Island und Andorra zu tun. im Pool A spielen Armenien, Malta und Albanien. Albanien ist auch Gastgeber der Veranstaltung im Tirana Sports Park.

Unter der Leitung von Captain Jösy Banzer stellen sich Serfin Zünd, Moritz Glauser, Gian Carlo Besimo und Leo Hanke der Herausforderung.

25. Apr 2024

Ausschreibung der Einzel Landesmeisterschaften

Die Einzel Landesmeisterschaften werden dieses Jahr vom TC Balzers ausgerichtet. Die folgenden Kategorien gelangen bei genügend Anmeldungen zur Austragung:

Frauen: Aktive / 40+ / 50+

Herren: Aktive / 35+ / 45+ / 55+

Junior:innen: U10 / U12 / U14

Die Vorrundenspiele beginnen ab 20. Mai, das letzten Runden werden vom 28. - 30. Juni in Balzers durchgeführt.

Anmeldungen bis zum 15. Mai bei Swisstennis unter der Turnier Nummer 146 444

03. Nov 2023

1. U14 Tennis Europe Turnier in Schaan

Vom 14. bis zum 22. Oktober gab es in der Tennishalle in Schaan das erste internationale Junioren-Turnier in Liechtenstein.

Es war ein toller Erfolg und wir freuen uns, das Moritz Glauser sein Heimturnier gewinnen konnte. 

Mehr Infos und Berichte findet ihr hier.

02. Aug 2023

Davis Cup Klassierungsspiel gegen Island

Am letzten Tag des Davis Cup in Montenegro ging es im Platzierungsspiel gegen Island, den Gruppendritten der zweiten Gruppe.

Leider konnte der erfolgreichste Teilnehmer, Gian Carlo Besimo, nicht mehr eingesetzt werden, weil auch er mit Magenproblemen im Bett lag. In der Folge spielten Eric Peppard und Andrej Spasojevic die beiden Einzel. Auf Position 2 konnte Eric gegen Egil Sigurdsson nur wenig ausrichten und verlor mit 1:6/2:6. Ähnlich erging es Andrej auf Position 1 mit 0:6/2:6 gegen Rafn Bonifacius. 

Auf das Doppel wurde nach der erfolgten Entscheidung verzichtet.

Somit hat unsere Mannschaft keinen Erfolg feiern können. Dies teilweise bedingt durch Verletzungspech und Magengeschichten von Andrej und Gianni. Allerdings hat Coach Jösy Banzer auch darauf hingewiesen, dass das Niveau der gegner in den letzten Jahren stetig gestiegen ist. 

27. Jul 2023

Davis Cup Niederlage auch gegen Andorra

Die zweite Partie gegen Andorra ist ebenfalls verloren gegangen. Den einzigen Punkt hat Gian Carlo Besimo geholt, der zum zweiten Mal eine tolle Leistung zeigen konnte. Er hat auf Position 1 in einem spannenden Match gegen Eric Cervos Noguer gewonnen. In 3 Sätzen und fast 3 Stunden Spielzeit hat der Teamsenior mit 7:6(2)/4:6/7:5 den einen Punkt geholt.

Andrej Spasojevic hat gegen Damien Gelabert nur ein Game gewonnen und auch das Doppel Peppard Spasojevic konnte mit 2:6/1:6 den Siegpunkt nicht liefern.

Nun wartet am Samstag noch das Entscheidungssiel gegen den Dritten der Gruppe B. Die Ausgangslage zwischen Kosovo, Island und Aserbeidschan ist noch sehr offen.

26. Jul 2023

Davis Cup: Niederlage gegen Armenien

Im ersten Gruppenpiel konnte unser Team gegen Armenien erneut nicht gewinnen. 

Auf Position 2 musste Andrej Spasojevic nach dem verlorenen 1. Satz wegen einer Magenverstimmung aufgeben. Gian Carlo Besimo traf mit Mikael Avetisyan auf den gleichen Gegner wie letztes Jahr. Mit 5:7/6:7(3:7) war er aber deutlich näher an einem Erfolg als das letzte Mal. Im Doppel schliesslich haben Leo Hanke und Eric Peppard nach dem 3:6/0:1 wegen einer Verletzung von Leo ebenfalls das Match nicht fertig spielen können.

Captain Jösy Banzer hofft, dass alle seine Spieler bis morgen gegen Andorra wieder einsatzfähig sind.

26. Jul 2023

Davis Cup 2023

Unsere Mannschaft nimmt diese Woche am Davis Cup der Europa Gruppe IV in Montenegro teil. Sie setzt sich unter der Leitung von Captain Jösy Banzer aus den 4 Spielern Gian Carlo Besimo, Andrej Spasojevic, Leo Hanke und Eric Peppard zusammen. Moritz Glauser ist in der gleichen Woche bei den EYOF im Einsatz und Serafin Zünd steht nicht zur Verfügung.

Die Gegner in den Gruppenspielen kommen aus Andorra und Armenien. Bei beiden Mannschaften gibt es keine auf der Weltrangliste klassierten Spieler. Einzig die Nummer 1 von Armenien war vor 10 Jahren einmal auf Position 1663. Gegen die Armenier hat unser Team bereits 2022 und 2019 gespielt und verloren. Allerdings sind die beiden damaligen Topspieler nicht mehr dabei.

Wir drücken die Daumen, auch weil es die grosse Hitze von knapp 40 Grad zu meistern gilt.!

26. Jul 2023

Moritz Glauser am European Youth Olympic Festival

Moritz hat diese Woche an den EYOF teilnehmen können. Eine kleine Delegation von nur 3 Sportler:innen hat sich für die Teilnahme qualifiziert. Neben Tennis sind auch Judo mit Manuel Bicker und Leichtathletik mit Sienna Zobel vertreten.

Moritz hat leider in der 1. Runde gegen den Italiener Antonia Marigliano  (598) verloren, obwohl dieser deutlich schlechter klassiert ist.

Aufgrund der terminlichen Überschneidung konnte Moritz nicht zum Davis Cup gemeldet werden.

16. Jul 2023

Moritz zweifacher Schweizermeister

Bei den U14 Schweizer Meisterschaften hat Moritz Glauser sowohl im Einzel wie im Doppel den Titel geholt.

Als Nummer 2 gesetzt ist der Start gegen einen Qualifikanten gut gelungen. In der zweiten Runde hat nach verlorenem 2. Satz der Entscheidungssatz mit 6:4 gegen Niccolo Crivelli (R2) den Sieg gebracht. Das Halbfinale gegen Lazar Mladenovic (R1) konnte Moritz in 2 Sätzen für sich entscheiden. Schliesslich wartete im Finale die Nummer 1, Alessandro Hunziker, gegen den Moritz in 3 Sätzen (7:5/3:6/6:3) den Titel geholt hat.

Im Doppel gemeinsam mit Tiago Peterhans (R2) an Position 2 gesetzt konnten zwei R2er in der 1. Runde nicht mithalten. Das Halbfinale gegen Crivelli Kriesi (R2/R1) stand dagegen auf Messers Schneide. Erst im Champions Tiebreak konnte der Finaleinzug gesichert werden (7:5/6:7/10:7) Im Finale standen ihnen mit Mladenovic Hunziger (R1/R1) die Favoriten gegenüber. Miit einem erstaunlich deutlichen 6:3/6:0 holte sich Moritz die zweite Goldmedaille.

Herzliche Gratulation!!

Goldjunge!!locker und entspannt